Sick Trick Tour Open 2018

Beim siebten QParks Tourstopp am 3.3.2018 im Snowpark Kitzbühel auf der Hanglalm waren wieder einige Rider des TSV mit dabei. Ein perfekt geshaptes, anspruchsvolles Setup und Bluebird waren der ideale Rahmen für die Rider, ihr Können zu zeigen und richtig abzugehen.

Bei den Ladies sicherte sich Emma Lantos mit einem super stylishen BS 360° Mute Grab, Backside Boardslide übers Rail und einem FS 540 Melon, den sie aber leider nicht, wie sonst, perfekt sticken konnte, den 3.Platz. Nur Federica Sola (ITA), die mit Emma gemeinsam in Stams zur Schule geht, und Amber Fennell (GBR) waren an diesem Tag besser.

Die Rookies des TSV mussten in einem starken internationalen Fahrerfeld bestehen. Dieses Mal konnten sie sich, trotz guter Runs, nicht im Vorderfeld platzieren. Allerdings zeigten die Jungs, vor allem Leonardo Cerato mit einem fast gestickten FS 720° Melon und Lukas Behensky mit sauberen BS 360° Indies an diesem Tag, dass mit ihnen in Zukunft zu rechnen sein wird. Nico Sena Segura, Paul Frischhut und unser Super-Rookie Jonathan Kutmon bewiesen mit ihren Tricks ebenfalls ihr Können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*