Freud und Leid beim 1.Contest der Saison

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge zog der TSV Snowboard Kader am 15./16.10. beim 1. Tourstopp der Valley Ralley in Hintertux eine etwas zwiespältige Bilanz.

Kiara wollte sich, am Ende eines guten Trainingstag, den letzen Feinschliff bei ihrem BS 360 holen und hatte den Schwung vom 1. auf den 2. Kicker gut mitgenommen, setzte ihren Set-Up turn viel zu früh an und verkantete scharf am Absprung… Das Resultat dieses Malheurs war ein gebrochenes Schlüsselbein. Die Teamrider haben allesamt Kiara zu beruhigen versucht, während wir dann gemeinsam auf den Hubschrauber warteten..

Dem lachende Augen konnte der TSV dann am Sonntag entgegen blitzen, denn der Himmel war strahlend blau, der Park in einem super Zustand und die Stimmung am Berg der helle Wahnsinn.

Nach einem kurzen Training ging es für Emma gleich los, die ihren EasyRun sicher runterstellen konnte, aber nicht vollkommen zufrieden damit war.

Im zweiten Run setzte sie auf mehr Risiko und versuchte einen FS 360 am ersten Kicker. Leider sprang sie dabei zu weit und konnte den überdrehten 360 nicht mehr landen.

Auch die Jungs haben an diesem Tag alles gegeben und jeder kann mit seinem Run sehr zufrieden sein.

Nico und Paul zeigten auf der kleinen Line 360s, während sich Lukas in seinem 2. Run an einem BS 720 versuchte, der ihm knapp nicht glückte. Er konnte jedoch einen guten 1. Run runterstellen mit Hardway Fs3 auf Bs3. Sam zeigte einen eindrucksvollen Run, mit FS 540 und Cab 180.

Bei der Preisverleihung erlebten wir eine freudige Überraschung.

Denn Emma konnte bei Rookie Girls aufs oberste Siegerpodest klettern und nahm ein neues Snowboard mit nach Hause!

Paul wurde in seiner Kategorie 4. Und bei den Grom Boys wurden Lukas 7., Samuel 8. und Nico 12. Allerdings werden die Ergebnisse vom ersten Contest, so kurz nach der Sommerpause, noch nicht als soo wichtig eingestuft.

Man sieht, wie eng Leid und Freud an einem Wochenende zusammen liegen können – snowboarden ist gewiss nichts für schwache Nerven. Wir wünschen Kiara hiermit alles Gute und eine baldige Rückkehr auf das Brett, das die Welt bedeutet.

img_0724 img_0726 img_0740 img_0751

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*