Erfolgreiches Sommertraining

Nach der Corona-bedingten Zwangspause ging es Ende Mai wieder mit dem Training der KaderathletInnen los. Auf dem Programm stand zweimal pro Woche ein Trockentraining mit Fokus auf die Kraft-Ausdauer, Koordination sowie die Mobilität. Um die verlorene Zeit auf dem Snowboard zu kompensieren ging es einmal wöchentlich nach Scharnitz in den Benger Park, um alte Tricks zu festigen und neue Tricks ins Jump-Repertoire aufzunehmen.

Kein Schnee im Sommer? Gibt es nicht! Deshalb ging es für unsere Athleten Ende Juli für ein viertägiges Schneetraining an den Mölltaler Gletscher. Das Technik- und Trockentraining hielt die AthletInnen über die Sommerpause fit und bietet somit eine gute Grundlage für eine weitere erfolgreiche Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*