Abschlusscamp Flachauwinkel

Corona-bedingt mussten alle Snowboardbewerbe, die die TSV Athleten*innen diese Saison eingeplant hatten, abgesagt werden. Das Training fand, durch die Spitzensportregelung, weiterhin statt und ermöglichte den TSV Kaderathletin*innen ein regelmäßiges Training auf dem Schnee und im Landessportcenter Innsbruck. Zum diesjährigen Abschlusscamp ging es in den AbsolutPark nach Flachauwinkel. Nachdem letztes Jahr dieses Camp abgesagt werden musste, freuten sich die Athleten*innen umso mehr auf die fünf Tage im AbsolutPark. Das Wetter belohnte das Team mit viel Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen. Bei „slushy“ Frühjahrsschnee konnten die Athleten*innen neue Tricks auch am Ende der Saison erlernen und ihrem Trickrepertoire hinzufügen. Davin Fuchs erlernte seinen ersten Frontside 360 auf dem Medium Kickern und konnte an fortgeschrittenen Obstacles seine Boardslides weiter festigen. Ilvy Paul und Lea Öfner waren ebenfalls hochmotiviert und landeten ihre ersten Frontside 180 auf den Easy Kickern und konnten sogar ihre ersten Rails sauber durchfahren. Manchen Tipp und Trick konnten sich die TSV Athleten*innen durch die Stams-Rider Lukas Frischut, Linus Margreiter und Selin Lathka abholen. Ein absolutes Highlight für  Ilvy und Lea war das Treffen mit Olympiasiegerin Anna Gasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*